Welcome to Sengewald Klinikprodukte GmbH

Sengewald Klinikprodukte GmbH Im Jahr 1979 wurde die Sengewald Klinikprodukte GmbH als Tochtergesellschaft der Sengewald Verpackungen GmbH (Halle/Westfalen) gegründet. Seitdem hat sich Sengewald mit Sitz in Rohrdorf-Thansau bei Rosenheim als Markenhersteller von OP-Abdecksystemen, OP–Mänteln und OP-Sets in der Medizintechnikbranche einen Namen gemacht. Innovationen, hoher Automatisierungsgrad bei der Herstellung und höchste Qualitätsansprüche („Made in Germany“)

stehen bei Sengewald an erster Stelle. Zur Sortimentserweiterung und lösungsorientierten Ausrichtung hat Sengewald im Jahr 2002 den Setpacker MSP Schmeiser GmbH mit Sitz in Horb am Neckar in Baden-Württemberg übernommen. Im Jahr 2006 folgte die Übernahme von Texsan Medical in Sandanski/Bulgarien, um kostengünstig im europäischen Ausland produzieren zu können. Seit 2005 gehörte Sengewald zur Pregis

Corporation/USA, die zu den Marktführern im Bereich Sonderverpackungen zählt.  Im Oktober 2012 erwarb STS Medical Group (eine Kooperation von Monitor Clipper Partners und Augusto Orsini) die Sengewald Klinikprodukte GmbH mit ihren Tochterfirmen, um mit ihr als Plattform eine Schlüsselposition im CPT-Bereich auf dem europäischen Markt aufzubauen.